Aktivitäten

Hier berichten wir über unsere Aktivitäten: Informationsveranstaltungen, die Hauptversammlung, Ausflüge etc.

22. Hauptversammlung 2023

Die gut besuchte HV 2023 fand am 09. November 2023 im Gesellschaftshaus Ennenda statt.

Im Jahresrückblick gab es dabei reichlich zu berichten über ein sehr aktives Vereinsjahr.
So startete der Pendlerverein Ende 2022 gleich mit einem neuen Vorstand, angeführt von der Präsidentin Priska Müller.
Anfang Frühling folgte das Jubliäumsreisli ins Verkehrshaus nach Luzern. Dann wurde die Petition "gemeinsam für einen starken Glarner ÖV" gestartet, mit Stand und Sammelaktion am Landsgemeinde-Samstag. Die Petition wurde dann in weniger als einem Monat mit über 2800 Unterschriften bei der Regierung eingereicht und innert der vorgegebenen Frist auch durch diesen beantwortet. Dann machte der Pendlerverein Eingaben zum neuen Fahrplan, gab Stellungnahmen zum neuen Verkehrskonzept Glarus Nord ab und nahm an der Vernehmlassung zum Velogesetz teil. Weiter engagierte sich der Pendlerverein aktiv gegen den schlecht organisierten Bahnersatzbetrieb im Glarnerland.
Das Engagement zahlte sich in Bezug auf die Anzahl Mitglieder aus: so wuchs der Verein Dank 19 Eintritten und bei 5 Austritten auf neu 121 Mitglieder. Mit Franziska Lombardi und Johannes Eckert sind darunter auch gleich zwei neue Vorstandsmitglieder. Franziska Lombardi ersetzt dabei Karin Mattli, welche als Aktuarin zurücktrat.

Mit dem Blick nach vorne referierte unser Vorstandsmitglied Marc Schneiter zudem über die nötigen Änderungen für einen starken ÖV im Kanton Glarus.  

Die feine Verpflegung von Pizza bis Cordon-Bleu rundete die gesellige Veranstaltung ab.

Wir danken den Gästen und Mitgliedern für Ihr Engagement und freuen uns auf die Verbesserungen im OeV.

Neumitglieder sind weiterhin herzlich willkommen!

Nachfolgend abgelegt:

Dateien HV2023

 

Gut gelaunte Glarner Pendler:innen nach dem Besuch im Verkehrshaus und der Spritztour mit dem Schiff.
Gut gelaunte Glarner Pendler:innen nach dem Besuch im Verkehrshaus und der Spritztour mit dem Schiff.

Glarner Pendlerverein auf Jubiläums- und Zeitreise

Versteckt

Für einmal treffen sich die Glarner Pendler:innen auch am Samstag früh. Zielort ist aber nicht wie sonst der Arbeitsort. Luzern mit dem Verkehrshaus ist der Zielort des Pendlervereins, der sein 20 Jahr Jubiläum nachfeierte. So ging es los per Zug über die eindrucksvolle Moor-Landschaft am Sattel nach Art-Goldau und direkt vors Verkehrshaus in Luzern.

Dort lassen wir uns von den aktuellen öV Errungenschaften und auch von den technischen Finessen aus der Vergangenheit und Anfängen der Bahn inspirieren. Auf einer spannenden Zeitreise mit vielen Detail-Information von Bahnexperten zu den Innovationen, die uns die Bahn seit über 100 Jahren liefert, staunten wir was hinter dem sog. Krokodil, einer 50 Tönner Lok alles steckt. Natürlich fehlen auch die aktuellen Mobilitätsleistungen am Gotthard nicht. Wussten Sie, dass über ihnen z.T. mehr unter 2500 m Gesteinsmasse liegen, wenn Sie durch den Gotthardtunnel fahren? Und, dass es dort warme Quellen gibt, deren Energie man hätte nutzen können und vielleicht in Zukunft mal noch anzapft?

Nicht nur der Wissensdurst wird in diesem Verein gestillt. Wie üblich kommt auch die Gemütlichkeit v.a. beim feinen Abendessen mit spannenden Diskussionen nicht zu kurz. Vorher geniessen wir auf dem Vierwaldstättersee eine kleine, nicht ganz trockene Spritzfahrt, die mit wunderschönem Regenbogen auch bei den Glarner Pendlerfreunden für beliebte Fotosujets sorgt. Bei der Ankunft in der Stadt Luzern empfängt uns wieder tollstes Sonnenscheinwetter, was uns eine Altstadttour zu Fuss erlaubt. Bevor der Abendzug uns wieder sicher und glücklich ins Glarnerland zurückbringt, hat die Präsidentin Priska Müller noch zum nächsten Treff eingeladen: Kommt alle am Sa 6.5. beim Flohmarkt-Stand auf dem Ratshausplatz vorbei!

Petition Pendlerverein

Versteckt

Seit der Lancierung unserer Petition sind zwei Wochen vergangen und wir konnten mehr als 2000 Unterschriften für Pendlerpetition in Glarus sammeln:

- Danke allen und wir sammeln weiter …

Antwort Regierungsrat auf Petition Pendlerverein "gemeinsam für einen starken ÖV"

Am 6. Juli 2023 haben wir die Antwort der Regierung auf unsere Petition "gemeinsam für einen starken ÖV" erhalten. 

 

Link:   pdf 230421 öV Zukunft Petition Pendlerverein (270 KB)

 

Die Schweizer, ein Volk von Pendlern - SRF I - 10vor10 -

Versteckt
10vor10, 29.01.2019, 21:50 Uhr

Die Schweizer, ein Volk der Pendler

Immer mehr Menschen sind immer weiter und länger zur Arbeit unterwegs. Wie geht es diesen Menschen, die täglich zwei, drei Stunden unterwegs sind? Ein Pendlerbericht.

 

https://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/die-schweizer-ein-volk-der-pendler?id=fcfa9234-c8a9-45d8-83a4-aa894f65b40a

Informationsveranstaltungen

Versteckt

Wir fürhren gelegentlich Veranstaltungen wie Podien, Vorträge, Standaktionen durch, wenn es darum geht, die breite Bevölkerung über eine Abstimmung, Vorlage oder Thema rund um den öffentlichen Verkehr zu informieren.

Diese spontanen Aktionen finden jeweils regen Zuspruch und wir konnten politsch schon viel erreichen.

Hier ein paar Bilder von einigen vergangenen Aktionen:


Pendlerpodium zu den OeV Memorialsanträgen 2011 Infostand Memorialsanträge Landsgemeinde 2011
Bänz Friedli liest im City Chäller 2003 Unterschriftensammlung Petition 2008